Winderatter


Foto: Hans-Martin Krüger, Berlin
Standortansprüche
benötigt guten Boden (z.B. Lehm)
Wuchs
mittelstarker Wuchs
Pflückreife
Oktober
Genussreife
Oktober bis Dezember
Frucht
reichtragende Sorte, süß-säuerlich
Verwendbar
als Tafelsorte
Herkunft
Winderatt in Angeln, etwa 1965
Besonderheiten
sehr wohlschmeckender Zufallssämling