Weißer Wintertaubenapfel


Standortansprüche
benötigt mittlere Bodenqualität (z.B. sandig-lehmig)
Wuchs
mittelstarker Wuchs
Pflückreife
Oktober
Genussreife
Dezember bis März
Frucht
hoch gebauter hellgelber Apfel, süß säuerlich, mandelartig aromatisch
Verwendbar
als Tafelsorte
Herkunft
wahrscheinlich Frankreich
Besonderheiten
sehr alte Sorte
Synonyme
Pigeonette blanc d\'hiver, Taubenapfel, Täubling